schleifpads

Die Originalseite zum Thema schleifpads: Schleifmittel bei Feinschliff Berlin

Osmo Holz und Color, sämtliche Produkte bei Feinschliff Thema: schleifpads [1]

Schleifmaschinenverleih
hier klicken

Schleifmittel

• Home • Nach oben • Schleifmaschinenverleih • Parkett • Parkettlack • Parkettpflege • Naturfarben • Osmo • Schleifmittel • Schleifmaschinen • Reinigungsmaschinen • Sonstiges •schleifpads K2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



in dieser Seite informieren wir Sie über:



FEINSCHLIFF

ist ein Fachhandel für Schleifmittel. Unser Angebot ist sehr reichhaltig
Unser Sortiment an Schleifmittel deckt folgende Bereiche:

Parkettbearbeitung
Holzbearbeitung
Metallbearbeitung
Karosserie- und Lackbearbeitung

Bitte verwenden Sie für Anfragen oder Anregungen das
Anfrageformular
oder besuchen Sie unseren Shop

Thema: schleifpads [4]

 

ein Vergleich ist nie schlecht
öffnen Sie vorher ein neues Fenster

2 schleifpads Y5

 

FEINSCHLIFF ist ein Vertriebsunternehmen.
Wenn Sie Großabnehmer, Wiederverkäufer oder Ihr Geschäft im Ausland betreiben, benutzen Sie bitte das Anfrageformular.

Schleifen

Man unterscheidet in der Regel je nach Zweck zwischen zwei verschiedenen Schleifvorgängen, das Abschleifen und das Anschleifen. Abschleifen ist das Abtragen von Verschmutzungen, ungewollte Beschichtungen, Unebenheiten und das Beseitigen von Beschädigungen an Oberflächen. Anschleifen dagegen ist das Vorbereiten von Oberflächen für die Beschichtung oder deren Behandlung mit Schutzmitteln. Das ganze geschieht mit Hilfe von bestimmten Schleiftechniken, sprich kleinen Schleifgeräten oder Schleifmaschinen. Wir beschränken und hier auf das Schleifen von Holzfußböden, sprich Parkett und Dielen.0 schleifpads S6

Schleifmaschinen

Die bekannteste Schleiftechnik zum Abschleifen von Holzböden sind die Bandschleifmaschinen oder die sog. Walzenmaschinen. Auf der der Seite Schleifmaschinen können Sie sich einen Überblick über die Bandschleifmaschinen, die wir im Verleih anbieten.

Tellerschleifmaschinen sind zum anschleifen geeignet. Wenn Sie einen schon behandelten Holzboden haben, den Sie neu beschichten wollen, ohne die alte Lackschicht zu beseitigen, benötigen Sie eine Tellerschleifmaschine. Auf der der Seite Schleifmaschinen können Sie sich einen Überblick über die Tellerschleifmaschinen, die wir im Verleih anbieten. 8 schleifpads E7

Schleifmittel

Wir beschränken uns hier auf Schleifmittel für die Holzbearbeitung speziell Holzfussböden. In diesem Bereich sind folgende Sorten von Schleifmitteln im Einsatz:
  • Schleifbänder o. Schleifhülsen
  • Schleifscheiben
  • Schleifgitter
  • Schleif- und Polierpads                                             zum Seitenanfang

Für die richtige Auswahl der Schleifmittel ist auf drei Merkmale zu achten:5 schleifpads M8

  • Abmessung
  • Schleifkörnung
  • Unterlage

Die Abmessung oder die Masse der Schleifmittel ist in Abhängigkeit der eingesetzten Schleifmaschinen oder Geräte auszuwählen. Die Für die verschiedenen Schleifmaschinen und Schleifgeräte benötigt man die passenden Schleifmittel. In der folgenden Tabelle ist aufgelistet, welche Schleifmittel für welche Gerätschaft benötigt wird.6 schleifpads A9

 
 
 

Zuordnung

Schleifgerätschleifpads P10 Schleifmittel Abmessung Bemerkung
Lägler Elf Schleifbänder7 schleifpads C11 200x551mm X-Gewebe
Hummel Schleifbänder 200x750mm7 schleifpads W12 X-Gewebe
Tellerschleif-
maschine (330)
Schleifgitter 330mm passend für alle kleinen Tellerschleifmaschinen9 schleifpads C13
Tellerschleif-
maschine (400)
Schleifgitter 406mm passend für alle großen Tellerschleifmaschinen
Vierscheiben-
maschine
1 schleifpads S14
Schleifscheiben 150mm
Klett
passend für 150 mm Schleifteller
Randschleif-
maschine Elan
schleifpads H15
Schleifscheiben 150mm
mit Mittelloch
passend für alle kleinen Tellerschleifmaschinen
Randschleif-
maschine Unico
3 schleifpads Y16
Schleifscheiben 178mm
mit Mittelloch
Fiber
Winkelschleifer Schleifscheibenschleifpads G17 178mm
mit Mitteloch
Fiber

Schleifkörnung ( welche Körnung für welchen Zweck )

Schleifkorn oder Schleifkörnung macht eine Aussage darüber, wie grob oder wie fein ein Schleifband, eine Schleifscheibe oder ein Schleifgitter ist. Die Schleifkörnung wird mit dem Buchstaben P und eine Zahl angegeben z. B. P16 oder P80. Je kleiner die Zahl ist, desto gröber ist der Schleifkorn. Ein Schleifband P16 ist gröber als ein Schleifband P24 oder P36.

Die richtige Auswahl der Schleifkörnung hängt davon ab, wie man den Holzfußboden schleifen will oder besser gesagt davon ab, welches Schleifergebnis man erreichen will. Im Folgenden ist aufgelistet, welcher Schleifkorn für welchen Zweck geeignet ist9 schleifpads I18

Schleifkorn

Zweck

P16

  • Abschleifen von tief eingedrungenen Verschmutzungen oder Ölen.
  • Abschleifen von dicken Lackschichten.
  • Beseitigen von Beschädigungen und tiefen Kratzer sowie Unebenheiten ab 3 mm.
  • Dieser Schleifkorn auf keinen Fall für Parkettflächen einsetzen.
schleifpads A19

P24

  • Abschleifen von tief eingedrungenen Verschmutzungen oder Ölen.
  • Beseitigen von Beschädigungen und Kratzer sowie Unebenheiten bis 2mm bei Weichhölzern
  • Feinschleifen von mit Korn P16 geschliffenen Holzböden
  • Dieser Schleifkorn ist zum Abschleifen von dicken Lackschichten nicht geeignet.
  • Dieser Schleifkorn ist bedingt zum Abschleifen von Parkett geeignet.
schleifpads I20

P36

  • Abschleifen von tief eingedrungenen Verschmutzungen oder Ölen.
  • Beseitigen von Beschädigungen und Kratzer am Parkett.
  • Beseitigen von kleinen Unebenheiten.
  • Abschleifen von alten harten Versiegelungen wie PU oder DD-Lack.
  • Abschleifen von starken Unebenheiten in Neuverlegten Parkettflächen.
  • Dieser Korn ist zum Abschleifen von dicken Lackschichten nicht geeignet.
  • Dieser Korn ist bedingt zum Abschleifen von Parkettflächen geeignet.
5 schleifpads Y21

P40

  • Abschleifen von Verschmutzungen an Holzböden.
  • Abschleifen on altem Parkett
  • Abschleifen von Dielenböden, die Kunstharz- oder Acryllack versiegelt sind.
  • Beseitigen von kleinen Beschädigungen an Parkett- und Dielenböden.
  • Beseitigen von kleinen Unebenheiten bis 1mm am neuverlegten Parkett- und Dielenböden.
  • Feinschleifen von mit Korn P24 geschliffenen Holzböden.
  • Dieser Korn ist zum Abschleifen von dicken Lackschichten nicht geeignet.
  • Dieser Korn ist zum Abschleifen von harten Versiegelungen wie PU und DD-Lack nicht geeignet.
6 schleifpads T22

P50

  • Abschleifen von neuverlegten Parkett- und Dielenböden.
  • Renovierungsschliff als Vorbereitung zur Behandlung der Fläche mit der gleichen vorhandenen Versiegelung.
  • Abschleifen von Verlegeplatten ( OSB )
  • Feinschleifen von mit Korn P36 oder P24 geschliffenen Flächen.
  • Dieser Korn ist zum Abschleifen von geölten Flächen nicht geeignet
schleifpads W23

P60

  • Abschleifen von neuverlegten Parkett- und Dielenböden.
  • Abschleifen von Fertigparkett.
  • Renovierungsschliff als Vorbereitung zur Behandlung der Fläche mit der gleichen vorhandenen Versiegelung.
  • Abschleifen von Verlegeplatten ( OSB )
  • Feinschleifen von mit Korn P40 oder P36 geschliffenen Flächen.
  • Dieser Korn ist zum Abschleifen von geölten Flächen nicht geeignet
schleifpads T24

P80

  • Abschleifen von Fertigparkett.
  • Abschleifen von Verlegeplatten ( OSB )
  • Feinschleifen von mit Korn P40 oder P60 geschliffenen Flächen.
  • Endschliff als Vorbereitung für die Versiegelung mit gutfüllende Lacken.
  • Dieser Korn ist zum Abschleifen von geölten Flächen nicht geeignet
schleifpads J25

P100

  • Feinschleifen von mit Korn P60 oder P80 geschliffenen Flächen.
  • Endschliff als Vorbereitung für die Versiegelung mit gutfüllende Lacken.

 8 schleifpads I26

P120

  • Feinschleifen von mit Korn P80 oder P100 geschliffenen Flächen.
  • Endschliff als Vorbereitung für die Versiegelung.

                                                     zum Seitenanfang
 6 schleifpads W27

Ihr ca. Verbrauch an Schleifmittel

Beispiel für den Verbrauch an Schleifmittel für ca. 20-25 m² Farbdielen

Schleifbänder8 schleifpads L28

Anzahl Preis Endpreis
P16 5 6,20 €schleifpads W29 31,00 €
P24 1 5,75 € 5,75 €
P50*schleifpads B30 1 5,50 € 5,50 €
P100* 1 4,75 €schleifpads U31 4,75 €
Schleifscheiben      
P16 4 1,95 €0 schleifpads P32 7,80 €
P60 4 1,60 € 6,40 €
Kosten2 schleifpads C33 61,35 €

* = Alternativ können Sie mit Korn 40 und anschließend 80 schleifen.

Beispiel für den Verbrauch an Schleifmittel für ca. 20-25 m² altes Parkett oder geschliffene Dielung.schleifpads U34

Schleifbänder

Anzahl Preis Endpreis0 schleifpads Z35
P40 4 5,55 € 22,20 €
P80 12 schleifpads E36 5,00 € 5,00
P120 1 4,75 € 4,75 €5 schleifpads P37
Schleifscheiben      
P40 4 1,75 € 7,80 €schleifpads X38
P80 4 1,60 € 6,40 €
Kosten 45,35 €schleifpads S39

Beispiel für den Verbrauch an Schleifmittel für ca. 20-25 m² Neuverlegte  Dielung oder OSB Verlegeplatten.

Schleifbänder2 schleifpads E40

Anzahl Preis Endpreis
P60 4 5,55 €schleifpads R41 22,20 €
P80 1 5,00 € 5,00schleifpads T42
P120 1 4,75 € 4,75 €
Schleifscheiben  schleifpads Q43    
P60 4 1,60 € 6,40 €
P80schleifpads I44 4 1,60 € 6,40 €
Kosten 33,65 €

Hinweisschleifpads Q45

Die Informationen auf dieser Seite und in der gesamten Website beruhen auf unsere Erfahrungen auf diesem Gebiet. Es liegt in der Verantwortung des Lesers, diese Informationen zu nutzen oder zu lassen. Er hat sie auf Richtigkeit und Eignung zu prüfen. Die Firma Feinschliff übernimmt in Verbindung mit der Nutzung dieser Informationen keine Haftung.

zum Seitenanfang

 schleifpads Y46

 
FEINSCHLIFF Bodenlegerbedarf Schleifmaschinenverleih      Email: info@fein-schliff.de       Tel.: 030-466 018 56

Ende der Informationsseite über schleifpads

Feinschliff.de Home

osmo einmallasur

Suchmaschinen-Sitemap 1
Suchmaschinen-Sitemap 2
Suchmaschinen-Sitemap 3
Suchmaschinen-Sitemap 4
Suchmaschinen-Sitemap 5